Filmprogramm STUDIO 54 - ZABRISKIE POINT (Regie: Michelangelo Antonioni)

Datum:11.01.2012
Uhrzeit:19:30-21:30 h
Ort:Kinoraum (Souterrain) der JULIA STOSCHEK COLLECTION
Kategorie:Studio 54, Veranstaltungen & Vorträge
Anmeldung:Anmeldung nicht erforderlich
Kostenbeitrag:---
© Neue Visionen Filmverleih

Anlässlich der Ausstellung NUMBER FIVE: CITIES OF GOLD AND MIRRORS zeigt die JULIA STOSCHEK FOUNDATION e.V. von Dezember 2011 bis Mai 2012 das begleitende Filmprogramm STUDIO 54. 
Jeden zweiten Mittwoch im Monat wird ab 19:30 Uhr im Kino der JULIA STOSCHEK COLLECTION jeweils ein Film präsentiert, der unter visuellen oder inhaltlichen Aspekten einem Werk der aktuellen Ausstellung als Bezugs- oder Inspirationsquelle diente. Zudem wurden Filme berücksichtigt die Parallelen zu den Handlungen, Orten oder Kontexten der einzelnen Arbeiten aufweisen oder diese weiterführen. 

Zabriskie Point
USA 1970, 107 Min., DF

Regie: Michelangelo Antonioni

Der Student Mark (Mark Frechette) wird bei Auseinandersetzungen während der Studenten- und Bürgerrechtsbewegung Ende der 1960er Jahre in Los Angeles bezichtigt einen Polizisten erschossen zu haben. Während seiner Flucht durchs zivilisationsferne Death Valley trifft er auf die Sekretärin Daria (Daria Halprin). In der bizarren Wüstenlandschaft Zabriskie Point verlebt das junge Paar eine kurze leidenschaftliche Zeit, die bald zum Scheitern verurteilt ist. 

Eintritt frei!
Begrenzte Sitzplätze. Parallel ist die aktuelle Sammlungspräsentation ab 18:00 Uhr geöffnet. 

Zurück