Filmprogramm STUDIO 54, GOLD DIGGERS OF 1933, (Regie: Mervyn LeRoy)

Datum:12.02.2014
Uhrzeit:19:30-21:30 h
Kategorie:Studio 54
Anmeldung:Anmeldung nicht erforderlich
Kostenbeitrag:---
Von September 2013 bis Februar 2014 zeigt die JULIA STOSCHEK FOUNDATION e.V. jeden zweiten Mittwoch im Monat das Filmprogramm STUDIO 54. Die Filmauswahl wurde von Ed Atkins und Frances Stark, den Künstlern der aktuellen Ausstellung NUMBER SEVEN: ED ATKINS / FRANCES STARK, getroffen. Das Programm eröffnet daher nicht nur den Blick auf die Lieblingsfilme der beiden Künstler, sondern zeigt auch mögliche Bezugs- und Inspirationsquellen für ihr künstlerisches Œuvre auf.


12. FEBRUAR 2014, 19:30 UHR
Frances Starks Filmauswahl 03

GOLD DIGGERS OF 1933
USA 1933
96 Min., OmeU
Regie: Mervyn LeRoy
Kino der JULIA STOSCHEK COLLECTION, Schanzenstrasse 54, 40549 Düsseldorf

Der junge, vermögende und musikalisch talentierte Brad (Dick Powell) verliebt sich in die hübsche Musicaldarstellerin Polly (Ruby Keeler). Sie und ihre Freundinnen Carol (Joan Blondell) und Trixie (Aline MacMahon) setzen nach der Absetzung einer Boadway-Show und mitten in der Wirtschaftskrise all ihre Hoffnungen in ein neues Stück. Die Revue wird tatsächlich ein großer Erfolg. Allerdings werden die glücklichen Umstände bald durch Brads Bruder Lawrence (Warren William) gestört, der versucht Brad und Polly auseinander zu bringen. Doch dabei gerät der hochnäsige Lawrence bald selbst in die Arme eines Showgirls.
Der Musicalfilm basiert auf dem Bühnenstück The Gold Diggers (1919) von Avery Hopwood. Die Liebesturbulenzen werden durch grandiose Musik- und Tanzeinlagen unterstützt, die unter der Choreographie von Busby Berkeley neue künstlerische Maßstäbe setzten.

Eintritt frei!
Parallel ist die aktuelle Sammlungspräsentation ab 18 Uhr geöffnet.

Zurück