Filmprogramm STUDIO 54, zweites Screening mit einer Auswahl von Werken der Lensbased-Klasse

Datum:11.01.2017
Uhrzeit:19:30-21:00 h
Ort:Kino der JULIA STOSCHEK COLLECTION
Kategorie:Studio 54
Anmeldung:Anmeldung nicht erforderlich
Kostenbeitrag:---
Filmprogramm STUDIO 54

Begleitend zu den Ausstellungen NUMBER THIRTEEN: FACTORY OF THE SUN & MISSED CONNECTIONS zeigt die JULIA STOSCHEK FOUNDATION e.V. von November 2016 bis Januar 2017 das Filmprogramm STUDIO 54 im Kino der JULIA STOSCHEK COLLECTION in Düsseldorf. 

11. JANUAR 2017, 19.30 UHR
Zweites Screening mit einer Auswahl von Werken der Lensbased-Klasse, einer Gruppe von ehemaligen Studenten des Bereichs Multimedia/Institut für Kunst von Prof. Dr. phil. Hito Steyerl an der Universität der Künste Berlin.
www.lensbased.net

Es werden folgende Werke gezeigt:

Tekla Aslanishvili, "WILD BABIES OF PROLETARIAT", 2015, Video, 15'

Maximilian Schmoetzer, "PRELIMINARY MATERIAL FOR 2022", 2015, Video, 9'18''

Mikk Madisson, "THE SKIN BREAKS, THE SEED FALLS - IT WILL GROW AGAIN", 2016, Video, 4'

Kristof Trakal, "THE JAW", 2013, Video, 5'32''

Anna Zett, "DINOSAUR GIF", 2014, Animierte Bilder, 22'

Chihying Musquiqui, "UNTITLED", 2013, Video, 15'

Eintritt frei
Kino der JULIA STOSCHEK COLLECTION, Schanzenstrasse 54, 40549 Düsseldorf
Parallel sind die aktuellen Ausstellungen ab 18 Uhr geöffnet. 

Zurück